Regionaler Dialog Euskirchen Care + Mobility Innovation

 

Gesundheit und Mobilität in Corona-Zeiten – und darüber hinaus

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass neue Prozesse und Ansätze die tägliche Arbeit in Gesundheitswesen und Mobilität erleichtern können oder erst ermöglichen.

Welche Wege eröffnen sich dadurch? Innovative Unternehmen aus dem Kreis Euskirchen können von ihren Erfahrungen berichten.

Wie können wir uns weiterentwickeln? Welches sind die nächsten logischen Schritte?

Das hängt natürlich davon ab, auf welchem Stand die einzelnen Unternehmen stehen.

Drei Workshops mit den Themen „Telemedizin in Alten- und Pflegeheimen“, „Mobilität im Ländlichen Raum“ sowie „Luftgestützte Unterstützung im Katastrophenfall“ bieten die Möglichkeit, Ihren Standpunkt darzustellen und Wege in die Zukunft zu finden.

Auf der Veranstaltung wollen wir konkret werden und mit Ihnen die nächsten Schritte / Projekte / Kooperationen gestalten.

Fest steht, dass ohne den Einsatz zeitgemäßer Technologien die Akzeptanz eines Unternehmens bei Kunden und Personal in Zukunft sinken wird.

Das Projekt „Care + Mobility Innovation – in Zukunft gut versorgt und intelligent mobil“ hat seine Wurzeln in den Leitmärkten „Gesundheitswesen“ und „Mobilität“, die in der Region Aachen besonders innovativ sind. Das Projekt zeigt neue Wege auf und will mit internen Projekten Cross-Innovationspotentiale heben.

www.careandmobility.de

Veranstaltungsdetails

Termin: 10. Dezember 2020

Uhrzeit: 15:00 Uhr, Einlass ab 14:40Uhr

Ort: Online-Konferenz (de Link bekommen Sie kurz vor der Veranstaltung per Mail)

Zielgruppe:

  • Gesundheitsbranche, ÖPNV, Rettungskräfte, Speditionen und Logistiker

Partner:

  • Zweckverband Region Aachen, Stadt Aachen, Docs in Clouds, RWTH Aachen

Anmeldung:

Hinweis:

  • Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Ihr Ansprechpartner bei der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen:

Michael Franssen
Tel: 02251 / 15 - 1329
E-mail: michael.franssen@kreis-euskirchen.de