Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag

Am Girls’Day erweitern Mädchen ihr Berufswahlspektrum und lernen „unter sich“ ihre individuellen Stärken kennen. Sie begegnen am Aktionstag digital oder persönlich weiblichen Vorbildern – das begeistert und motiviert. Wussten Sie, dass rund 38 Prozent der Unternehmen später Bewerbungen von ehemaligen Girls’Day-Teilnehmerinnen erhalten?

Machen Sie mit! Gerade während der Covid-19-Pandemie ist die Berufs- und Studienorientierung aus dem Fokus geraten. Für junge Menschen ist und bleibt eine vielfältige Auseinandersetzung mit beruflichen Perspektiven aber wichtig für die eigene Zukunft. Unsere Empfehlung: Da auch Ende April noch mit Einschränkungen gerechnet werden muss, sollte Ihr Angebot am Aktionstag, wenn Sie dies ermöglichen können, digital stattfinden. Dies gibt Ihnen und den teilnehmenden Mädchen eine größere Planungssicherheit. Dazu bietet der Girls’Day Ihnen die Möglichkeit, auch digitale Angebote in das Girls’Day-Radar einzustellen.

Alle Informationen, einen Erklärfilm sowie einen Leitfaden und ein Ideen-Board finden Sie hier.

Wie gewohnt können Sie ihr Angebot kostenlos in das Girls’Day-Radar eintragen. Über diese Plattform finden Mädchen, Eltern und Lehrkräfte Ihr Angebot. Nicht vergessen: Über Ihr Girls’Day-Konto können Sie die Anmeldungen Ihrer Veranstaltung bequem verwalten.

Für all Ihre Fragen rund um den Aktionstag 2021 kontaktieren Sie:
E-Mail: info@girls-day.de
Girls’Day-Telefon: 0521 / 106 7357