Care and Mobility in 2030: Die Innovationskonferenz für die Region von morgen

Mit dem Projekt Care and Mobility Innovation wollen wir die Region Aachen zu einem führenden Standort für die digitale Medizin und die vernetzte, automatisierte Mobilität weiter ausbauen.

Am 28. September 2022 betrachten wir die Entwicklungen der digitalen Gesundheitswirtschaft und der Mobilität 4.0 – in der Region Aachen-Heinsberg-Düren-Euskirchen, in Nordrhein-Westfalen, in Deutschland. Was haben wir in unserer Region bereits erreicht, welche Foki setzen wir aktuell, wie soll es weitergehen? Auf der Innovationskonferenz wollen wir mit Ihnen und anderen Expertinnen und Experten den Blick nach vorne richten und in den Prozess einsteigen, eine bürger*innenzentrierte, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung und nutzer*innenorientierte, vernetzte Mobilität und Logistik langfristig zu realisieren. Ziel der Innovationskonferenz: Ein Fahrplan bis 2030 – im „Großen“ wie im „Kleinen“.

An welchen Stellschrauben muss der Wissenschafts- und Innovationsstandort Region Aachen gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen drehen, um für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in den Leitmärkten Gesundheitswirtschaft und Mobilität bestmöglich gewappnet zu sein? Eine alternde Gesellschaft, Fachkräftegewinnung, Qualifizierung, Datenschutz, Interoperabilität, Ressourceneffizienz und (Klima)Krisen – große Herausforderungen für eine gute Versorgung und intelligente Mobilität und Logistik, die smarter Lösungen bedürfen.

Wie können wir regionale Stärken aus Wissenschaft und Wirtschaft, unsere Innovationskraft und regionale Vernetzung besser nutzen und ausbauen? Wie können wir digitale und technische Innovationen für die Region von morgen in die Versorgung bringen? Wie können wir Startups und Unternehmen, die uns mit ihren Produkten und Dienstleistungen den Weg weisen, „groß“ werden lassen?

Sie kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesundheitsversorgung, übernehmen kommunale Verantwortung, sind Mobilitätsbetreiber, Start-Up oder Unternehmen in der Gesundheits- oder Mobilitätsbranche? Oder Sie kommen aus anderen Branchen und wollen mit uns zusammenarbeiten? Sie sehen transformativen Handlungsbedarf in diesen Bereichen, haben Ideen für eine gute Versorgung und intelligente Mobilität?

Das Programm zur Veranstaltung und die Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsdetails

Termin: 28. September 2022

Uhrzeit: 14-19 Uhr

Ort: Halle 60, Aachen

Kosten: Kostenfrei

Ihr Ansprechpartner bei der Stabsstelle Struktur- und Wirtschaftsförderung:

Michael Franssen
(0 22 51) 15 -15 1329
michael.franssen@kreis-euskirchen.de