Bund fördert Stromeinsparungen in Unternehmen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert bis zum 30.11.2018 Stromeffizienzmaßnahmen in Unternehmen im wettbewerblichen Rahmen. Nachfolgend sind die wichtigsten Informationen aufgelistet, die für eine Antragstellung benötigt werden.

Zuwendungszweck

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert  investive Stromeffizienzprojekte zur Senkung des Stromverbrauchs.

Gegenstand der Förderung

Im Rahmen der wettbewerblichen Ausschreibung wird zwischen Erneuerungsinvestition, vorgezogene Ersatzinvestition und Zusatzinvestition unterschieden.

Bei der offenen Ausschreibung können Maßnahmen in Form eines Einzelprojekts (Umsetzung einer oder mehrerer Maßnahmen im eigenen Unternehmen) und Sammelprojekts (Umsetzung einer oder mehrerer gleichartiger Maßnahmen bei Dritten) beantragt werden.

Bei der geschlossenen Ausschreibung für Strom- und Wärmeverbräuche kann nur ein Einzelprojektantrag gestellt werden.

Zuwendungsempfänger

Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie kommunale Unternehmen, mit Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland.

Zuwendungsvoraussetzungen

  1. Die Amortisationszeit der geplanten Maßnahme(n) eines Effizienzprojektes muss ohne Förderung mehr als drei Jahre betragen
  2. Die beatragte Fördersumme darf die Grenze von maximal 30% der zuwendungsfähigen Kosten nicht überschreiten.
  3. Der Kosten-Nutzen-Grenzwert (in Förder-€/kWh) darf in dieser Ausschreibungsrunde maximal 0.10 €/kWh betragen

Vorgaben für ein Einzelprojekt

  1. Es werden nur Beleuchtungsmaßnahmen gefördert, die eine bedarfsabhängige Steuerung umfassen.
  2. Der Anteil an förderfähigen Kosten für Beleuchtungsmaßnahmen darf maximal einen Anteil von 40% der förderfähigen Gesamtkosten haben.
  3. Bei Beantragung eines Großprojektes (ab einer Fördersumme von 250.000 €) muss ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden, dass die Berechnungen der Stromverbräuche bzw. der Strom- und Wärmeverbräuche durch eine anerkannte externe Person/Organisation verifiziert worden

Art, Umfang und Höhe der Förderung

Förderung in Form einer Anteilfinanzierung

Für Einzelprojekte können 20.000 bis 250.00 € für ein Kleinprojekt oder 250.000 bis 1.500.000€ für ein Großprojekt beantragt werden. Die Projektlaufzeit  beträgt 3 Jahre.

Verfahren

Antragsstellung bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Antrag über das elektronische System „easy- online“  (bis zum 30.11.2018)