16. Nacht der Unternehmen am 25. Oktober 2022 im Technologiezentrum am Europaplatz in Aachen: Job- und Karrieremesse

Informieren Sie Studierende und Absolvent*innen über Ihre Praktikums- und Jobangebote

Die „Nacht der Unternehmen“ im Aachener Technologiezentrum am Europaplatz hat sich zur wichtigsten Karrieremesse für Studierende in unserer Region entwickelt. Unternehmen mit Bedarf an akademischen Fachkräften bietet sich dort die Gelegenheit, ihre Karriereangebote zu präsentieren. Nahezu 100 ausstellende Unternehmen und mehr als 2.000 Besucher*innen, insbesondere Studierende und Absolvent*innen der Aachener Hochschulen, nutzen alljährlich die Gelegenheit, sich anlässlich dieses Events über Berufsperspektiven und Karrierechancen auszutauschen.

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen wird auch in diesem Jahr wieder mit einem Informationsstand auf der Messe vertreten sein, um für die vielen Vorzüge des Lebens und Arbeitens am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen zu werben.

Ziel ist es, etwas gegen den unübersehbaren Fachkräftemangel, unter dem mittlerweile fast alle Wirtschaftsbranchen zu leiden haben, zu tun.

Für einen Unkostenbeitrag in Höhe von jeweils 500 Euro können sich zwei Unternehmen aus dem Kreis Euskirchen als Unteraussteller mit ihrem Job- und Karriereangebot auf dem Stand der Kreiswirtschaftsförderung präsentieren. In diesem Beitrag enthalten ist eine Vorstellung Ihres Unternehmens im repräsentativen Katalog der Ausstellenden (Ihr Unternehmensprofil, Karriereangebote, Logo und Ansprechpartner*innen).

Sie können auf der Messe Ihre Einstiegsprogramme für Akademiker*innen vorstellen, z.B.: Praktika, Studentenjobs, Hausarbeiten, Abschlussarbeiten, Traineeprogramme oder den Direkteinstieg.

Die teilnehmenden Unternehmen kommen aus den unterschiedlichsten Branchen, u.a.: Automobil, Verkehr, Banken & Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Consulting, Gesundheit & Soziales, Pflege, Handel, Ingenieurwesen, IT, Logistik, Medien, Tourismus, Wissenschaft und Forschung.

Die Nacht der Unternehmen wird an allen Hochschulen der Region Aachen beworben. Daher sind Studierende aller Fachrichtungen vor Ort. In den vergangenen Jahren u.a.: Chemie, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Informatik, Jura, Kommunikationswissenschaften, Maschinenbau, Mathematik, Medizin, Naturwissenschaften, Physik, Verfahrenstechnik und Wirtschaftswissenschaften. An einer Teilnahme interessierte Unternehmen werden gebeten, sich zeitnah mit der Kreiswirtschaftsförderung in Verbindung zu setzen.

Ihr Ansprechpartner bei der Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen:

Christof Gladow
E-Mail: christof.gladow@kreis-euskirchen.de
Telefon: 02251 / 15370