12. Nacht der Unternehmen im Technologiezentrum in Aachen

Foto: Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen
Foto: Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen

12. Nacht der Unternehmen im Technologiezentrum am Europaplatz in Aachen – Job- und Karrieremesse: Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben für den Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen

Die „Nacht der Unternehmen“ ist bereits seit vielen Jahren eine der bedeutendsten Karrieremessen für Studierende und Absolventen in der Region Aachen.  

Alljährlich präsentieren sich dort ca. 100 Unternehmen mit Messeständen und stellen sich den Fragen der ca. 2.500 Besucherinnen und Besucher.

Die Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen war auch in diesem Jahr wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Messe vertreten, der unter dem Motto stand: „Berufseinstieg mit Aussicht auf Karriere!“.

Am Stand der Wirtschaftsförderung haben sich in diesem Jahr die Firmen ID Ingenieure & Dienstleistungen GmbH (Euskirchen) sowie MMTE GmbH & Co. KG (Euskirchen) beteiligt.

Beide Firmen haben ihre Einstiegsprogramme für Akademiker*innen vorgestellt, z.B.: Praktika, Studentenjobs, Hausarbeiten, Abschlussarbeiten, Traineeprogramme oder Direkteinstieg. Sie konnten ein überaus positives Fazit ziehen: Es wurden zahlreiche wertvolle Kontakte zu potentiellen neuen Mitarbeiter*innen geknüpft, insbesondere zu jungen angehenden Maschinenbauer*innen!

Ziel der Messeteilnahme ist es, Studierende für Unternehmen im Kreis Euskirchen und die von ihnen angebotenen beruflichen Karrieremöglichkeiten zu interessieren. Damit soll ein Beitrag dazu geleistet werden, dass die Unternehmen auch in Zukunft ihren akademischen Fachkräftebedarf decken können.     

„Wir wollen Studierende und Absolventen für eine berufliche Karriere in einem Unternehmen des Kreises Euskirchen begeistern. Im Nachgang zur Messe wollen wir Jobexpeditionen durchführen, in deren Rahmen wir für Studierende Bustouren von den Aachener Hochschulen in Unternehmen im Kreis Euskirchen organisieren“, so Iris Poth, Leiterin der Kreiswirtschaftsförderung 

Die Nacht der Unternehmen wird an allen Hochschulen der Region Aachen beworben. Daher sind Studierende aller Fachrichtungen vor Ort, insbesondere aus den Bereichen Chemie, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Informatik, Jura, Kommunikationswissenschaften, Maschinenbau, Mathematik, Medizin, Naturwissenschaften, Physik, Verfahrenstechnik und Wirtschaftswissenschaften.

Unternehmen, die sich auch einmal auf einem Gemeinschaftsstand mit der Wirtschaftsförderung präsentieren oder Gastgeber für Studierende im Rahmen einer Jobexpedition sein möchten, können sich mit der Kreiswirtschaftsförderung, Herr Gladow, Tel.: 02251/ 15370, E-Mail: christof.gladow@kreis-euskirchen.de, in Verbindung setzen.