EifelSchleifen und Eifelspuren - Aktueller Sachstand

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

 

Abschluss der Neumarkierung von 94 EifelSchleifen und 18 EifelSpuren

Die Neumarkierung der insgesamt 94 EifelSchleifen und 18 EifelSpuren auf rund 1.100 Kilometern wurde im Frühjahr 2020 erfolgreich abgeschlossen. Damit wurde im Rahmen des Projektes ein großer Meilenstein erreicht. Alle Wegeverläufe wurden nach der neuen Markierungsmethode „Auf Sicht“ markiert, sodass alle 94 EifelSchleifen und 18 EifelSpuren durchweg einheitlich, systematisch und lückenlos markiert sind. Auch die rund 1.700 angeschafften Vierkantpfosten, die u.a. die neuen Markierungszeichen enthalten, wurden im Gelände erfolgreich installiert.

Ausstattung der 18 EifelSpuren mit Vollwegweisern

Die Wegeverläufe der 18 EifelSpuren wurden im Gelände mit Vollwegweisern ausgestattet. Die Vollwegweiser zeigen Nah- und Fernziele an. Die finalen Installationen im Gelände erfolgten bis 31.03.2020. Vorausgegangen war ein komplexer Planungsprozess, im Rahmen dessen die Vollwegweiser - in Zusammenarbeit mit den 11 Kommunen und den Eifelvereins-Ortsgruppen - geplant wurden.

Ausstattung der 18 EifelSpuren mit Wandertafeln

Alle 18 EifelSpuren erhalten am definierten Startpunkt eine neue Wandertafel. Auf der jeweiligen Wandertafel ist der Wegeverlauf der EifelSpur zu sehen, Basisangaben wie Länge, Dauer, Anstieg, Abstieg, Wegebeschreibung sowie Angaben zum Schwierigkeitsgrad. Derzeit werden die Wandertafeln durch die kommunalen Bauhöfe an ihren jeweiligen Standorten installiert. Hinweis: Aufgrund der Corona-Krise kann es aufgrund der eingeschränkten Arbeitsweise der kommunalen Bauhöfe bzw. Prioritätenverlegungen zu Verzögerungen bei den Installationen kommen.   

Ausstattung der 18 EifelSpuren mit Infrastruktur

Die Wegeverläufe der 18 EifelSpuren werden derzeit im Gelände durch die kommunalen Bauhöfe mit innovativen Infrastrukturelementen ausgestattet. Hinweis: Aufgrund der Corona-Krise kann es aufgrund der eingeschränkten Arbeitsweise der kommunalen Bauhöfe bzw. Prioritätenverlegungen zu Verzögerungen bei den Installationen kommen.  Für die 18 EifelSpuren wurden folgende Elemente bestellt:

  • 17 Rastplätze (bestehend aus 1x Tisch, 1x Bank, 1x Hockerbank)
  • 38 XL-Waldliegen
  • 13 XXL-Landschaftsrahmen (Fotopunkte)

MARKETING

Einrichtung einer neuen Website 

In Zusammenarbeit mit einer Agentur wurde eine neue und umfangreiche Website für die neue touristische Themenmarke „EifelSchleifen und EifelSpuren“ erarbeitet. Die Website entspricht den neusten Standards des Web-Designs und ist interaktiv programmiert worden. Die interaktive Programmierung erlaubt es den Usern  -  nach Eingabe der jeweiligen persönlichen Kriterien / Vorlieben (u.a. Länge, Ort, Attraktivität, Thema) - seinen ganz individuellen Wegeverlauf auszuwählen und anzeigen zu lassen.

Äußerst benutzerfreundlich wird dem User, mithilfe einer eingerichteten Verknüpfung des Tourenportals „Outdooractive“, die jeweilige EifelSchleife oder EifelSpur angezeigt. Der User kann dann entscheiden, ob er seinen jeweiligen Wegeverlauf entweder als PDF-Dokument ausdruckt oder sich digital die jeweilige GPX-Datei downloaded. Zusätzlich werden dem User an den Wegeverläufen touristische Leistungsanbieter angezeigt, bei denen der Wanderer einkehren oder nächtigen kann. Die neue Website ist über folgende Domains zu erreichen: www.eifelschleifen.de und www.eifelspuren.de.

Print Produkt I: Erstellung eines Pocketguides für die 18 EifelSpuren

Zur erfolgreichen Vermarktung der zukünftigen 18 EifelSpuren wurde gemeinsam mit einer Agentur ein hochwertiger Pocketguide erarbeitet. Der Pocketguide enthält anschaulich alle 18 EifelSpuren und gibt dem Leser Auskünfte über die jeweilige Wegeführung und liefert Basisdaten sowie eine ausführliche Wegebeschreibung. Der Pocketguide wurde im März 2020 geliefert. Eine Bestellung per Internet ist bereits möglich. Nach der Corona-Krise ist geplant, dass der Pocketguide an alle touristischen Leistungsträger im Kreis Euskirchen versandt wird.

Print Produkt II: Erstellung einer Übersichtskarte für die 18 EifelSpuren 

Zur erfolgreichen Vermarktung der zukünftigen 18 EifelSpuren wurde gemeinsam mit einer Agentur eine hochwertige Übersichtskarte erarbeitet. Die Übersichtskarte veranschaulicht auf einem Blick und auf einer Karte alle 18 EifelSpuren, deren Startpunkte und Kilometerlängen. Rückseitig der Übersichtskarte werden die EifelSpuren charakteristisch beschrieben und dem Wanderer allg. Empfehlungen (u.a. zu Verhaltensregeln, Sicherheitshinweisen) vermittelt. Die Übersichtskarte  wurde im März 2020 geliefert. Eine Bestellung per Internet ist bereits möglich. Nach der Corona-Krise ist geplant, dass die Übersichtskarte an alle touristischen Leistungsträger im Kreis Euskirchen versandt wird.

Durchführung KMU-Veranstaltung

Am 06.02.20 führte das Projektteam eine KMU-Veranstaltung im Naturzentrum Eifel in Nettersheim durch, um die touristischen Leistungsträger im Kreis Euskirchen über das neue Wanderwegenetz der EifelSchleifen und EifelSpuren zu informieren. An der Veranstaltung teilgenommen haben rund 60 Leistungsträger. Ziel der Veranstaltung war es dafür zu werben, dass zukünftig innovative Ideen und Produkte in Form von Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten an den neuen Wegeverläufen vorzufinden sein sollen. Insbesondere auch aus dem Grund, um bestehende Versorgungslücken entlang den Wegeverläufen möglichst zu schließen. Im Rahmen dessen ist die Formierung eines „Routenteams“ seitens der touristischen Leistungsträger angedacht, die unter Federführung der Nordeifel Tourismus GmbH sich zukünftig zu Themen der Produktentwicklung austauschen werden.

AUSBLICK

Pressekonferenz zur Eröffnung der EifelSchleifen und EifelSpuren

Am 18.03.20 sollte im Museumscafé in der Gemeinde Blankenheim eine Pressekonferenz stattfinden, im Rahmen dessen das neue Wanderwegenetz der EifelSchleifen und EifelSpuren offiziell hätte eröffnet werden sollen. Aufgrund der Corona-Krise musste die Pressekonferenz abgesagt werden. Sobald sich die derzeitige Lage entspannen sollte ist geplant, dass die Pressekonferenz neu terminiert und damit nachgeholt wird.

Eröffnungsveranstaltung zur Eröffnung der EifelSchleifen und EifelSpuren

Für die breite Öffentlichkeit und für alle tangierten Projektpartner sollte neben der geplanten  Pressekonferenz am 04.04.20 in Hellenthal-Reifferscheid das neue Wanderwegenetz der EifelSchleifen und EifelSpuren - diesmal im Rahmen einer großer Eröffnungsveranstaltung -  eröffnet werden. Geplant waren an diesem Tag Wanderungen auf der dortigen neuen EifelSpur „Auf den Spuren der Raubritter“ sowie ein attraktives Rahmenprogramm, dass auf dem Gelände der Burg Reifferscheid stattfinden sollte. Aufgrund der Corona-Krise musste die Eröffnungsveranstaltung abgesagt werden. Sobald sich die derzeitige Lage entspannen sollte ist geplant, dass die Eröffnungsveranstaltung neu terminiert und damit nachgeholt wird.

Beginn Wegemanagement

Ab Sommer 2020 werden erste und konkrete Maßnahmen zur Umsetzung eines nachhaltigen Wegemanagements erarbeitet, die dann eine langfristige Qualitätssicherung (mind. 15 Jahre / Zweckbindung) der neuen Wegeverläufe zum Ziel haben.