Zukunft ist unser Revier - Bürgerbeteiligung im Rheinischen Revier

Nach dem Motto „Zukunft durch Partizipation“ bietet die Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern verschiedene Möglichkeiten sich kreativ mit Ideen zum Wirtschafts- und Strukturprogramm (WSP) 1.0 und zur Gestaltung der Zukunft des Rheinischen Reviers mit einzubringen.

Mit der Homepage www.unser-zukunftsrevier.de wurde eine Plattform geschaffen, auf der Sie sämtliche Informationen zum Beteiligungsprozess für Bürgerinnen und Bürger und dem braunkohleinduzierten Strukturwandel im Rheinischen Revier finden können. Neben der Möglichkeit grundlegende Dokumente und allgemeine Informationen einzusehen, werden über den Veranstaltungskalender auch die verschiedenen Formate der Beteiligung für Bürgerinnen und Bürger angezeigt und vorgestellt.

Darüber hinaus können über den Online-Dialog die Meinungen und Bewertungen aus der Region zu verschiedenen Zukunftsthemen, wie Gestaltung des Lebensraums, Ernährung bzw. Energieversorgung der Zukunft, eingesehen werden.

Sobald es die äußeren Bedingungen zulassen, sind darüber hinaus Revier-Touren an diversen Orten des Reviers geplant. Das Dialog-Mobil bietet Ihnen dann die Möglichkeit, persönlich mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, welche an der Begleitung des Strukturwandels bei der ZRR maßgeblich beteiligt sind.

Noch für den Juni 2020 sind zudem erste Revier-Gespräche geplant, die jeweils mit einer speziellen Zielgruppe ein für sie besonders relevantes Thema diskutieren wollen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden bei diesem spannenden Zukunftsthema, welches auch unsere Region maßgeblich in den kommenden Jahren prägen wird. Die Homepage www.unser-zukunftsrevier.de bietet Ihnen die Chance, die Zukunft Ihrer Region selbst mitzugestalten und zu einer Modellregion für gutes Leben und Nachhaltigkeit zu entwickeln, wobei die Interessen Aller Berücksichtigung finden.

Ihre Kontaktperson bei der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen

Melanie Wiesen
02251 / 15 - 589
02251 / 15 - 581

melanie.wiesen@kreis-euskirchen.de