Stimmen am Standort

Jede Unternehmerin und jeder Unternehmer erlebt den Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen auf unterschiedliche Weise und weiß etwas Anderes an ihm zu schätzen.

Namhafte Persönlichkeiten und Menschen, die in besonderer Weise mit dem Standort verbunden sind, stellen die Vorzüge des Lebens und der wirtschaftlichen Betätigung am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen in kurzen Statements vor.

Seien Sie gespannt auf „Stimmen am Standort“ – die Rubrik, in der Unternehmen und Institutionen zu Wort kommen, die jeden Tag unsere Region einen entscheidenden Schritt nach vorne bringen!

Statement Philipp Klietz, av22 medien GmbH Medienagentur

„Nach über zehn Jahren sind wir 2018 mit unserer Filmagentur von Köln in die Alte Tuchfabrik nach Euskirchen gezogen. Wir haben jetzt ein größeres Büro, ausreichend Parkplätze für unsere Mitarbeiter und Kunden und Grün direkt vor der Tür. Herrlich! Bei vielen Unternehmen hier in der Region sehen wir einen Bedarf an Filmen. Firmen, die neue Mitarbeiter suchen, werden über Stellenanzeigen oft nicht mehr fündig. Ein Recruitingfilm ist da eine echte Alternative. “

Marc & Jan Baum vom Getränkefachgroßhandel Johannes Baum GmbH & Co.KG

„Der persönliche Kontakt zu unseren Geschäftspartnern und ein hohes Maß an unternehmerischer Freiheit stellen für uns zwei wichtige Vorteile am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen dar, die wir sehr schätzen. Zudem bietet die wunderschöne Natur der Eifel die Gelegenheit, eine entspannende Auszeit vom Alltag zu nehmen.“

Stephanie Baues, Inhaberin der Buchwerkstatt Baues

„Die Vereinigung von Kreativität, Innovation und traditionellem Handwerk lässt sich am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen für mich als „Ein-Frau-Meisterbetrieb“ besonders gut verwirklichen.

Bei meiner Arbeit ist der persönliche Kontakt zu meinen Kunden Ausgangspunkt und Grundlage für einen effektiven Arbeitsprozess – und sie kommen gerne hierher!

Leben und Arbeiten in einem denkmalgeschützten Werkstatthaus in dörflicher Umgebung, ab von Stress und Hektik der Städte, mit viel Zeit für Kundengespräche und Entwicklung neuer Ideen, verkehrsgünstig gelegen im Einzugsgebiet zwischen Trier, Aachen, Bonn und Köln – das alles vereinigt sich hier für mich in optimaler Weise.“

Jochen Kupp, Verbandsvorsteher Berufsbildungszentrum Euskirchen

"Am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen sind hoch qualifizierte und motivierte Fachkräfte tätig! Unsere Arbeitskräfte sind als Dienstleister und Handwerker in der Region und den Ballungszentren gefragt und geschätzt. Die Sicherung dieser Standards gehen wir aktiv mit der Wirtschaftsförderung an."

 

Markus Böhm, Geschäftsführer Energie Nordeifel GmbH & Co. KG

"Die ene-Unternehmensgruppe ist schon jahrzehntelang in der Eifel ansässig.

Unser Auftrag: Die Region mit Grünstrom aus der Eifel versorgen und die Generierung von Wertschöpfung durch ein breites Leistungsspektrum unterstützen.

Am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen tragen wir als familienfreundlicher Arbeitgeber zur Stärkung der Willkommenskultur für Fachkräfte und deren Familien bei.

Hierfür liefert der Standort bereits sehr gute Rahmenbedingungen: Wohnen und Arbeiten ohne weite Wege, und zwar dort, wo naturverbundene Menschen Urlaub machen!"

 

Josef Langen, Teamleiter Arbeitgeberservice, Agentur für Arbeit Euskirchen

"Leben und Arbeiten am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen: Beides zu sichern ist eine anspruchsvolle Herausforderung für den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit.

Unser Auftrag: zeitgemäße Arbeitsvermittlung.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in jedem Beratungsgespräch die Vorteile der Arbeitsaufnahme in der Region und die Attraktivität der einzelnen Arbeitsplätze zu vermitteln. Eines unserer wichtigsten Argumente dabei lautet: Die mittelständische Struktur der Wirtschaft des Kreises Euskirchen bietet Fachkräften vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten und interessante Karriereperspektiven am Standort!"

 

Josef und Thomas Müller, Geschäftsführer von Müller & Sohn GmbH & Co. KG

"Bodenständig und innovativ, weltgewandt und mit der Heimat verbunden. Das ist Müller & Sohn – ein Familienunternehmen, das mittlerweile in der fünften Generation geführt wird. Sein Ursprung geht auf das Jahr 1848 zurück. Von der einstmaligen Huf- und Wagenschmiede entwickelte sich die heute im Eifel Ort Kall ansässige Firma Müller & Sohn zu einem modernen Stahlbauunternehmen, einem weltweit agierenden Partner für Bedienbühnen, Podeste und Maschinenunterkonstruktionen. Grund für diese erfolgreiche Entwicklung ist neben einer konsequenten Unternehmenspolitik, die sich eng am Kundennutzen orientiert, auch die Standortwahl und damit die Rahmenbedingungen vor Ort. Hier verquicken sich Naturnähe und Lebensqualität mit einer guten Infrastruktur. Das ist nicht zuletzt eine wertvolle Grundlage und Anreiz für Fachkräfte und deren Familien. Müller & Sohn bietet Menschen anspruchsvolle Arbeit und bildet seit mehr als 100 Jahren erfolgreich aus."

 

Werner Heiliger, Geschäftsführer, Peter Greven GmbH & Co.KG und Peter Greven Physioderm GmbH

„Der Wirtschaftsstandort Euskirchen verbindet unsere ländliche attraktive Umgebung mit globalem Denken. Nahezu 100 Jahre begleiten wir bereits als regionaler Partner den Kreis Euskirchen bei seiner Entwicklung. Die große qualitative Vielfalt an Geschäftspartnern vor Ort trägt zu unserem langfristigen Geschäftserfolg bei. Durch diese vielfältige und innovative Kompetenz entstehen für Unternehmen, Mitarbeiter und Menschen in der Region ausgezeichnete Vorteile.“

 

Dr. Arnt Vienenkötter, Leiter des Miele-Werkes in Euskirchen

"Bei Miele wissen wir, dass der Erfolg eines Unternehmens vor allem von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abhängt – und leisten auch am Wirtschaftsstandort Euskirchen seit mehr als 60 Jahren unseren Beitrag dafür, ein motivierendes und stabiles Arbeitsumfeld für Fachkräfte und Auszubildende zu bieten. Heute betreibt die Miele Gruppe hier ihr Technologiezentrum für besonders langlebige und effiziente elektrische Antrieben, mit hochautomatisierter Fertigung – und entsprechend qualifiziertem Personal. Dabei profitieren wir nicht zuletzt von der Lebensqualität und Familienfreundlichkeit der Region, mit seiner Nähe zu Köln Bonn und Aachen bei zugleich landschaftlich reizvoller Umgebung und erschwinglichen Lebenshaltungskosten.“

 

Yvonne Westphal, Filmproduzentin, Pathfinder Studios Filmproduktion GmbH

„Der Charme von Euskirchen ist die starke Lage zwischen Rheinland und Eifel: Nah an den Großstädten Köln und Bonn, aber trotzdem idyllisch, ländlich mit perfekter Work-Life-Balance.“

 

Irena Schatz, Inhaberin AKENA paper diamonds

"Für meinen unternehmerischen Erfolg sind innovative Impulse und kreative Ideen sowie die Möglichkeit, laufend neue Kontakte zu knüpfen, sehr wichtig.

Am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen setze ich auf private Netzwerke und auf professionelle Netzwerkangebote der Wirtschaftsförderung.

Das After-Work-Café für Unternehmerinnen und Gründerinnen aus dem Kreis ist eine gute Adresse für Frauen mit gleichen Anliegen.

Das Netzwerktreffen bietet neben einem wechselnden fachlichen Input auch die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und zu netzwerken. Ein handfester Standortvorteil!"

Dipl.-Ing. Christoph Werner, Geschäftsführer ID Ingenieure & Dienstleistungen GmbHGünter Weber, Geschäftsführer der ID Ingenieure & Dienstleistungen GmbH

"Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen überzeugt durch eine aktive Wirtschaftsförderung, die der Unternehmenslandschaft bei unterschiedlichen Fragen und Anliegen als Partner zur Seite steht.

Gründungsberatung, Branchen- und themenbezogene Veranstaltungen, Fördermittelberatung, Netzwerktreffen oder Technologietransfer sind nur einige Beispiele für konkrete Dienstleistungen an Unternehmen, Fachkräfte und Selbstständige.

Wirtschaftliche Akteure am Standort profitieren von unterschiedlichen Plattformen zum Kennenlernen, Vernetzten und Austauschen und werden bei Planungsprozessen zur Standortentwicklung involviert.

Wir blicken auf eine gute Zusammenarbeit zurück und freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen, die den Standort und seine Unternehmen voranbringen!"

Günter Weber, Geschäftsführer S Finanz Euskirchen GmbH

„Der Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen liegt in der Mitte Europas, ist Teil der Metropolregion Rheinland und als solcher vielfältig gefragt:

  • Über gut ausgebaute Infrastruktur sind innerhalb einer Tages-LKW-Entfernung 150 Millionen Verbraucher erreichbar
  • 27 Universitäten, zehn Fraunhofer- und acht Max-Planck-Institute in der Region stehen für die Einbettung in eine hervorragende Forschungslandschaft
  • Der Naturpark Eifel bietet ideale Freizeitmöglichkeiten und Erholung
  • Großzügige Industrie-, Gewerbe- und Wohnbaugebiete zu attraktiven Preisen ermöglichen die Ansiedlung und Erweiterung von Unternehmen und ihrer Mitarbeiter
  • Bodenständige, weltoffene, verantwortungsbewusste und innovative Menschen sind gefragte Mitarbeiter
  • Arbeiten und Wohnen ist an diesem Wirtschaftsstandort in einer tollen Kombination möglich!“



Dirk Parragi, Geschäftsführer Innecken Elektroanlagen GmbH

"Sie fragen, was den Standort ausmacht? Ein leistungsstarkes Handwerk und bodenständige Menschen. Hier legen wir Wert auf Gemeinschaft – und treten nachbarschaftlich und kollegial auf.

Unser mittelständisches Unternehmen ist Lieferant und Servicepartner in allen Fragen der elektrischen Energieversorgung. Sicherheit und Zuverlässigkeit von Energieversorgung und Energieverteilung gehören zu unseren Handlungsprinzipien. Gut, dass man am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen auf verlässliche Mitarbeiter und Partner trifft!"

Bettina Bauerfeind, Inhaberin Textilschmiede Bauerfeind

"Seit 2014 kann man in der Textilschmiede Bauerfeind aus Nettersheim in Stoffen, Wolle, Schnitten, Kurzwaren und Ideen versinken. Wenn Kunden aus Köln, Bonn oder Düsseldorf in mein Geschäft kommen, fällt oft der Satz: So etwas hätten wir hier nicht erwartet!

Die meisten Geschäfte dieser Art findet man eher in Metropolen, als im ländlichen Raum. Aus diesem Grund denkt man oft, Kreativität lässt sich nur in großen Städten ausleben.

Meine Erfahrung als Unternehmerin zeigt, wer kreativ arbeiten will, dem gelingt das am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen sehr gut!"

Wilhelm Oberdieck, Standortleiter Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG, Werk Euskirchen

"Das Traditionsunternehmen Pfeifer & Langen übernimmt seit 1879 Verantwortung am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen.

Die sehr gute Erreichbarkeit des Standortes, die Nähe zu unseren zentralen Märkten in Deutschland und Westeuropa, sowie die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit unseren regionalen Partnern in Landwirtschaft und Zulieferindustrie sind beste Gründe, in der Region für die Region tätig zu sein."

Nicole Dembour, General Manager Ameron Parkhotel Euskirchen

"Die Authentizität sowie die Offenheit der Menschen in der Eifel helfen uns als Unternehmen, am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen unsere Werte zu leben: Gastfreundschaft, Lebensart & Genussmanufaktur. Die reizvolle Landschaft mit attraktiver Freizeitinfrastruktur für Aktive und Ruhe- bzw. Entspannungsuchende sowie die hervorragende Erreichbarkeit des Standortes für Business und Freizeitreisende sind Vorteile, wovon unser Hotelunternehmen spürbar profitiert.

Durch namhafte global agierende Unternehmen im Kreis begrüßen wir tagtäglich internationale Gäste und genießen an unserem besonderen Standort ein Höchstmaß an mondänem Flair."

Frank Poschen Geschäftsführer Schoeller Werk GmbH & Co. KG

"Am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen trifft technologieorientierte Bodenständigkeit auf Know-how, Kompetenz und Erfahrung. Möglich machen das die motivierten und zuverlässigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region. Grund hierfür ist nicht zuletzt der hervorragende Standort. Denn hier hat man die Chance auf eine Karriere in unserem international agierenden Unternehmen und kann sich nach Feierabend auf sein Häuschen im Grünen freuen. Der Ursprung unseres Familienbetriebes liegt in der Automatenproduktion von Nägeln und Nieten aus Draht. Heute profitieren nicht nur marktführende Industrie- und Automobilunternehmen von unseren qualitativ hochwertigen Edelstahlrohren, sondern auch Firmen der Energiebranche. Innovation und Tradition im Einklang funktioniert am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen bestens!"

Mehr Infos unter:

https://www.schoellerwerk.de/

Frank Weimbs - Orgelbaumeister / Geschäftsführer Weimbs Orgelbau GmbH


Als Familienbetrieb fertigen wir bereits seit 1927 in der nunmehr vierten Generation Kirchenorgeln für den weltweiten Markt.

Das traditionelle Handwerk mit Ausbildung und Qualifikation bis zum Meistertitel ist für uns der entscheidende Garant für die Qualität unserer Orgeln.

Am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen erfahren wir die entsprechende Unterstützung zur Realisierung unserer unternehmerischen Ziele."

Daniel Claßen, Geschäftsführer Spedition Berners GmbH

"Flexibel, schnell, zuverlässig, nah: diese, und noch mehr Adjektive fallen unseren Kunden ein, wenn man sie nach unserer Arbeitsweise fragt. Der Kreis Euskirchen als aufstrebender Wirtschaftsstandort trägt unmittelbar zu unserer Kundenzufriedenheit bei. Die Autobahnanbindung zur A1 ermöglicht schnelle Handelswege in die Metropolregionen Deutschlands und der Nachbarländer.

Nicht nur die verkehrliche Lage, auch das wohnliche Umfeld tragen zur Produktivität der Firma bei. Unsere Mitarbeiter, die größtenteils aus der Region stammen, sind stets motiviert und maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens am Wirtschaftsstandort verantwortlich.

"Es ist schön hier zu leben und zu arbeiten."

Homepage: www.spedition-berners.de/Spedition/

Theo Lemm und Stefan Guhlke, Geschäftsführer Lemm Werbeagentur GmbH

"Die Lemm Werbeagentur kennt sich in der Region Euskirchen bestens aus. Unsere Spezialisten sind es seit mehr als 20 Jahren gewohnt, über den Tellerrand unserer Kunden zu schauen und da bietet der Kreis als Wirtschaftsstandort unglaublich viel Potenzial für eine gute Zusammenarbeit.

Viele unserer Kunden haben ihren Firmensitz quasi vor unserer Haustür. Vom kleinen Handwerksbetrieb über den regionalen Energieversorger bis hin zum international agierenden Industrieunternehmen betreuen wir rund 50 Kunden aus dem Kreisgebiet. Zudem haben wir hier in der Region zuverlässige Partner gefunden, die unsere Ideen für unsere Kunden umsetzen können. Von der Druckerei über den Messebauer und den Werbetechniker bis hin zu Spezialanbietern profitieren viele Dienstleister in der Region von den Aufträgen unserer Kunden. Und wir können uns darauf verlassen, dass die regionalen Anbieter immer ihr Bestes geben – für uns, unsere Kunden und für die Region.

Wir fühlen uns hier als Unternehmen – und als Menschen – wohl und deshalb werden wir hier auch bleiben."

Patrick Schmidder, stellv. Geschäftsführer Nordeifel Tourismus GmbH

„Unmittelbar vor den Toren der großen Städte am Rhein können Gäste bei uns in eine vollkommen andere Welt eintauchen.

Das Drehbuch für die Zeit bei uns schreiben sie ganz persönlich.

Das Team der Nordeifel Tourismus GmbH bietet einen umfangreichen Service mit Beratung, kostenlosem Informationsmaterial und Buchung der gewünschten Unterkunft oder einem Pauschalangebot.“

www.nordeifel-tourismus.de/

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.rer.pol.habil. Michael Lauster, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT

Seit über 40 Jahren bietet das Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT wissenschaftlich fundierte Urteils- und Beratungsfähigkeit über das gesamte Spektrum technologischer Entwicklungen.

Mehr Infos unter: