Förderprogramme im Überblick

Hier bekommen Sie eine (–>) Übersicht sonstiger Programme von EU, Bund und Land. Die vielseitige Auswahl deckt alle wichtigen betrieblichen Handlungsbereiche ab. Wir kennen uns gut  aus und helfen Ihnen gerne dabei, das Beste aus Ihren Chancen zu machen! Zur Vorbereitung auf ein solches selbstverständlich vertrauliches Gespräch bitten wir Sie, uns eine kurze Beschreibung Ihres Vorhabens zur Verfügung zu stellen. Für fast alle Förderprogramme gilt: Erst beraten lassen und Antrag stellen, dann starten!

Merkblätter und Richtlinien  zu allen genannten Programmen stellen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der NRW.Bank als zentralem Förderinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen  oder auf den Internetseiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Für Maßnahmen der Betriebserrichtung und -erweiterung stehen Ihnen insbesondere folgende Förderprogramme zur Verfügung: 

 NRW.Bank Mittelstandskredit
 NRW.Bank Universalkredit
 NRW.Bank Effizienzkredit
 NRW Mittelstandsfonds

 KfW-Unternehmerkredit
 ERP-Beteiligungsprogramm
 Bürgschaften des Bundes und des Landes NRW

Investitionen in den Umweltschutz und die Energieeinsparung können u. a. mittels folgender Programme unterstützt werden:

 NRW.Bank Elektromobilität
 KfW-Umweltprogramm
 KfW-Energieeffizienzprogramm - Energieeffizient Bauen und Sanieren
 KfW-Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-prozesse
 Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW

Bei geplanten Aktivitäten im Bereich "Forschung, Entwicklung und Technologietransfer" können Sie folgende Programme in Ihre Finanzierungsplanung einbeziehen:

 ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit
 Innovationsgutschein des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
 Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Weitere interessante Förderprogramme:

 Auslandsmesseprogramm

Merkblätter, Richtlinien und Antragsformulare zu allen vorgenannten Programmen stellen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.     

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der NRW.Bank, dem zentralen Förderinstitut des Landes Nordrhein-Westfalen oder  auf den Internetseiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW):

 NRW.Bank
 Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Gerne erörtern wir die Fördermöglichkeiten für Ihre Vorhaben zusammen mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch. Zur Vorbereitung auf ein solches Beratungsgespräch bitten wir Sie, uns eine kurze Vorhabensbeschreibung zur Verfügung zu stellen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln.


Beachten Sie bitte: Für fast alle Förderprogramme gilt, dass Förderanträge vor dem Maßnahmebeginn gestellt werden müssen! Daher: Erst beraten lassen und den Antrag stellen, dann starten!