Gemeinsames Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH und der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen

Der Tourismus hat für den Kreis Euskirchen eine hohe regionalwirtschaftliche Bedeutung mit einem jährlichen Jahresbruttoumsatz in Höhe von 387 Mio. €. Die Entwicklung der Wertschöpfung im Tourismus steigt seit Jahren an. Gäste aus einem Umkreis von 200 km besuchen verstärkt die Region, um ihren… weiterlesen

Stimmen am Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen

Statement Philipp Klietz, av22 medien GmbH Medienagentur Nach über zehn Jahren sind wir 2018 mit unserer Filmagentur von Köln in die Alte Tuchfabrik nach Euskirchen gezogen. Wir haben jetzt ein größeres Büro, ausreichend Parkplätze für unsere Mitarbeiter und Kunden und Grün direkt vor der Tür.… weiterlesen

Tag der Begegnung Stand der Struktur- und Wirtschaftsförderung

Bereits seit langer Tradition, veranstaltet der Kreis Euskirchen auch im Jahr 2019 den integrativen "Tag der Begegnung", an dem wir uns gemeinsam für Integration und Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung einsetzen. In diesem Jahr findet dieser am Sonntag, den 16.06.2019 von… weiterlesen

Unternehmen, die Auszubildenden ein duales Studium ermöglichen, gesucht!

Duales Studium: 215 Schüler*innen und Eltern ließen sich von Hochschulen und Unternehmen zu ihren Karrierechancen beraten Großes Interesse an Ausbildung zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler sowie an der Arbeit bei der Polizei und der Kreisverwaltung Mehr als 200 Schüler*innen aus dem… weiterlesen

Beratungstage 2019 für touristische Betriebe

Die Nordeifel Tourismus GmbH und die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen stärken „Hand in Hand“ die Tourismusbranche und bieten auch im Jahr 2019 die Beratungstage für touristische Betriebe an. Die Zielgruppen für die Beratungstage sind: Haus- und Wohnungseigentümer/-innen,… weiterlesen

Mobilitätstestwochen für Betriebe im Kreis Euskirchen eröffnet

Von April bis Ende September 2019 können Betriebe in diesem Jahr an den Mobilitätstestwochen teilnehmen. Dabei steht im Fokus, alternative Mobilitätsformen für ein betriebliches Mobilitätsmanagement auszuprobieren. Dazu konnte das Angebot im Vergleich zum letzten Jahr deutlich ausgebaut werden.… weiterlesen