Wirtschaftsförderung im Kreis Euskirchen

Frauenberger Str. 152, 53879 Euskirchen
Tel.: 02251 - 15 582, Fax: 02251 - 15 581
wirtschaftsfoerderung (at) kreis-euskirchen.de
www.wirtschaft-kreis-euskirchen.de

Corona-Hotline – Hilfestellungen für Unternehmen und Freiberufler*innen im Kreis Euskirchen

Hotline der Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen: Telefon: 02251/ 15 – 680 Informationen erhalten Sie außerdem bei: Industrie- und Handelskammer… weiterlesen

Coronavirus – Informationen zum Soforthilfeprogramm von Bund und Land NRW (Zuschussprogramm)

Eine Antragstellung für das Soforthilfeprogramm ist nicht mehr möglich, da der Bewilligungszeitraum abgelaufen ist. Zuwendungsempfängerinnen und -empfänger sind verpflichtet, den Anteil der Soforthilfe zurückzuzahlen, der höher ist als der tatsächliche Liquiditätsbedarf im Förderzeitraum. Dazu… weiterlesen

Corona – Förderinformationen für Unternehmen und Freiberufler*innen im Kreis Euskirchen

In einem Merkblatt haben wir für Sie die wichtigsten Förderinformationen zur Bewältigung der Corona-Krise zusammengestellt. Wir bieten Ihnen dieses Merkblatt hier als Download an.   Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: Telefon: 02251/ 15 – 680 E-Mail:… weiterlesen

Neues Unterstützungsangebot für kleine und mittelständische Unternehmen

NRW Überbrückungshilfe Die Bundesregierung hat am 12. Juni 2020 die Eckpunkte für die „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichen Teilen einstellen müssen“ beschlossen. Die Überbrückungshilfe ist ein… weiterlesen

Touristische Beratungstage 2020 - Eine Kooperation mit der Nordeifel-Tourismus GmbH

Gemeinsames Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH und der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen Nachdem weitreichende Lockerungen in Zeiten der Corona-Pandemie in Kraft getreten sind, startet nun Schritt für Schritt die Tourismussaison 2020 in der Nordeifel. Der Tourismus hat… weiterlesen

Ausbildungsprogramm NRW bietet Förderung für Unternehmen, die zusätzliche Ausbildungsplätze planen

Zusätzliche Unterstützung in der Corona-Pandemie vom Bund geplant 300 Euro im Monat erhalten Unternehmen in den ersten beiden Ausbildungsjahren für einen zusätzlichen Ausbildungsplatz. Das sind 7.200 Euro Zuschuss zur Ausbildungsvergütung. Im Rahmen des Ausbildungsprogramms NRW 2020 fördert das… weiterlesen