Auf dem Holzweg? Von wegen!

© R. Hövel
© R. Hövel

In einer der größten Waldregionen in Europa hat die Forst- und Holzwirtschaft in der Eifel und für den Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen besondere wirtschaftliche Bedeutung. 600.000 Festmeter Holz aus 100.000 Hektar Waldfläche stehen für 40 Millionen Euro Umsatz allein im Jahr 2013. 1.300 Unternehmen mit fast 16.000 Beschäftigten und 3,3 Milliarden Euro Umsatz bilden das Cluster Wald und Holz – den zweitwichtigsten Wirtschaftszweig der Region mit Säge-, Holzfertigbau- und Möbelindustrie. Außerdem zählen kleine und mittelständische Betriebe in Holzhandwerk und -handel zu den bedeutenden Arbeitgebern in der Region.